Unternehmen

Anlass der Firmengründung war ein Angebot der Chemischen Industrie Bochum, den Ammoniak-Vertrieb im damaligen Württemberg und Baden zu übernehmen. Jedoch zeigte sich bald, dass allein damit die Existenz des jungen Unternehmens nicht gesichert werden konnte. So wurde umgehend für die Entwicklung unseres Hauses die sehr wichtige Zusammenarbeit mit der Firma Stratmann & Werner, damals VEB-Kühlsolewerk Leipzig, aufgenommen.

Im Frühjahr 1925 entstand auf dem heutigen Firmengelände (Stuttgart) ein erstes kleines Betriebsgebäude zur Lagerung von Ammoniak-Stahlflaschen und Kühlsole-Fässern. Diese beiden Produkte bestimmten bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges hauptsächlich das Geschäftsvolumen, das durch ein stets solides Wachstum gekennzeichnet war.

Die Schwierigkeiten im Warenverkehr der Nachkriegszeit, insbesondere aus dem Bereich der DDR, bedingten 1948 die Aufnahme der eigenen Kühlsoleproduktion. Der nun einsetzende Aufschwung der Kältetechnik schuf die Basis für die heutige Bedeutung des Kältemittel-Vertriebes. Schwefeldioxid und Chlor brachten eine willkommene Abrundung des Gaseangebots, ergänzt durch Zubehörteile für Gasentnahmesysteme. Die zurückliegenden Jahrzehnte waren geprägt durch weitreichende Aktivitäten.

Die Erweiterung um weitere drei Standorte, mit über 50 Mitarbeitern in Deutschland, garantieren ständige Verfügbarkeit und eine umfangreiche Produktpalette.

Das Lieferprogramm weitete sich auf Gase, Kältemittel, Wärmeträger, Anlagenbau, Gasversorgungsanlagen sowie Kälte und Klima aus.
Wir sind unter anderem europaweit führender Hersteller für Ammoniak Versorgungsanlagen (flüssig/gasförmig) und sind für Sie seit Jahren ISO 9001 zertifiziert. Im Bereich Gase haben wir als erster Lieferant für Schwefeldioxid das HACCP-Zertifikat erhalten.

Wir werden für Sie in Zukunft weiter innovative Ideen, reinste Qualitäten und perfekten Service bieten!

Ihr Schick Team!